Noch immer keine Gruppenkurse in NRW

Die Einschränkungen durch die CoronaSchutzverordnung
haben sich leider noch immer nicht verändert.

Auch wenn in anderen Bundesländern das Training längst wieder beginnen kann, hinkt NRW dem ganzen leider weit hinterher.

Während in den meisten Regionen die Hundeschulen als Dienstleister (uneingeschränktes Arbeiten) oder außerschulischen Bildungsangebot (Gruppentraining unter Inzidenz 165 möglich) angesehen wird, hat in NRW im Dezember das OVG anders geurteilt. Hier werden Hundeschulen an den Gruppensport gekoppelt. Erst wenn dieser wieder für Erwachsene möglich ist, dürfen auch wir wieder in gewohntem Umfang für euch da sein.

Das ist leider erst bei einer Inzidenz von unter 50 an sieben aufeinander folgenden Tagen gestattet, sofern nicht in einer der zahllosen Corona Treffen der Bundesländer etwas anderes entschieden wird.

Sprich: Gruppenkurse erst bei Inzidenz <50

Schaut einfach immer mal wieder auf unserer Internetseite oder Facebook vorbei. Dort werden wir euch mitteilen, sobald es etwas neues zu vermelden gibt.

Wir bedauern diese Situation auch sehr, aber uns sind weiterhin die Hände gebunden und wir versuchen finanziell den Kopf über Wasser zu halten, um dann bald für euch wieder da zu sein.

Dirk & das Stadtfelle Team

Die „Stadtfelle Leinenfarben“

Das Konzept unserer Erziehungskurse

familienhunde2Die Erziehungskurse der Hundeschule Stadtfelle werden nicht nach dem Alter des Hundes gestaffelt, sondern basieren auf einem Farbsystem ähnlich der Gürtel und Rangsysteme diverser Kampfkünste wie Judo oder Karate. Nach bestandener Prüfung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnissen von Hund und Halter erlangen diese die entsprechende Leinenfarbe. Mit jeder neue „Farbe“ kommen Sie dem Ziel eines zuverlässigen und wohlerzogenen Begleiters im Alltag näher und sehen neue Aufgaben und Zwischenziele vor sich. Monatlich werden unterschiedliche Prüfungstermine für die Kunden angeboten, um sich das Privileg eine neue Leinenfarbe anzulegen zu verdienen.

Kontrollierter Freilauf, ein sicherer Rückruf und zuverlässige Kommandos sind nur ein Teil unseres gesamten Konzeptes und des Weges zu einem souveränen Mensch Hund Gespann. Jede neue Lernstufe (Leinenfarbe) geht einher mit neuen Aufgaben und Übungen, größeren Anforderungen an Mensch und Hund, sowie Wissensüberprüfung in Theorie und Praxis.

leinenfarben_sf.pngDas Niveau der grünen Leine ist vergleichbar mit dem niedersächsischen Hundeführerschein oder ähnlichen Angeboten unsere Mitbewerber und sollte das Mindestziel für alle Teilnehmer darstellen. Wir wollen aber bewusst einen Schritt weiter gehen und noch mehr Möglichkeiten anbieten.

Bereits ab der blauen Leine können Sie davon ausgehen einen sehr gut erzogenen Hund an ihrer Seite zu wissen und darüber hinaus selbst ein gutes Fundament an Wissen rund um den Hund zu besitzen. Die schwarze Leine zu erreichen ist eine echte Herausforderung, die besonders fleißige und motivierte Hundehalter zusätzlich mit unserer Unterstützung erreichen können.

Statt dem schwarzen Gürtel im Judo können Sie bei uns also die „Schwarze Leine im Hundeführen“ inklusive namentlicher Nennung auf unseren Sozialen Medien (auf Wunsch) und Urkunde erlangen.


Der Inhalt:

Unsere Erziehungskurse und Inhalte werden entsprechend des Lernstandes der jeweiligen Farben aufgebaut und mehrfach pro Woche angeboten. Hierbei trainieren Gelb und Orange, Grün und Hellblau, sowie Blau und Schwarz zusammen.

Es werden nicht nur grundlegende Kommandos wie Sitz, Platz, Fuß und Rückruf erlernt und stetig verbessert, sondern auch das Wissen der Menschen rund um das Thema Hund. Es werden daher ebenso theoretische Inhalte wie Körpersprache, Gesundheit oder Entwicklung vermittelt. Neben unseren speziellen zweistündigen Intensivkursen mit Themen wie Anti-Giftköder-Training und Freifolge machen wir zusätzlich die Innenstädte der Gegend mit den Hunden zu unserer Trainingsfläche. Vom Besuch der Eisdiele in der Kleinstadt bis zur Domplatte und den Rheinauen lassen wir diverse Umgebungen in unser Training einfließen. Erste Hilfe Kurse, eine Maulkorb Gewöhnung und Wochenendseminare zu diversen Themen runden das Angebot ab.

Mehrfach im Jahr bieten wir diverse Events und Ausflüge an. Ob Hundeschule am Strand in Holland, ein Ausflug in den Wildpark oder Kletterwald mit den Hunden oder Wanderungen in der Natur, diese Events stellen immer ein besonderes Erlebnis für Hund und Halter dar. Für die Teilnahme ist jeweils eine gewisse Leinenfarbe als Mindestvoraussetzungen notwendig.

Hier sehen Sie einen groben Überblick der Inhalte der Kurse und den Aufbau:
Prüfungsordnung_Stadtfelle.jpg

Die genauen Inhalte der jeweiligen Lernstufen (Leinenfarben) entnehmen Sie speziellen Lernkärtchen, die Sie als aktiver Kunde erhalten nach jeder bestandenen Prüfung für die nächsten Farben erhalten.

Sollten Sie als neuer Kunde zu uns stoßen und nicht sicher sein, welcher Kurs der richtige für Sie ist, helfen wir Ihnen gern im Rahmen Ihrer kostenfreien Schnupperstunde weiter.

 

Bei Fragen zu dem System oder der Hundeschule nehmen Sie einfach telefonisch oder schriftlich mit uns Kontakt auf.

Ihr Team der Hundeschule Stadtfelle

 

 

 

Probestunde vereinbaren

Klicken Sie hier um zum Kontaktformular für Schnupperstunden zu gelangen!

Probestunde vereinbaren

Beachten Sie die im Angebot beschriebenen Bedingungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.